Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 03 2018

KingBalance
06:41
3247 02cb 500
Der brutale Mord von #Kandel und die #SPD
Reposted bypleasantone pleasantone
KingBalance
06:30

Silvester-Bilanz der Polizei in NRW:

✴ 4300 Einsätze (Vorjahr 3800)
✴ 465 (372) Körperverletzungen
✴ 12 Raubüberfälle
✴ 41 Sexualdelikte
✴ 234 Verletzte
✴ 25 verletzte Polizisten
✴ 31 Festnahmen

Reposted byTaeuschland Taeuschland

January 01 2018

KingBalance
19:30
Es wurden Raubtiere unter Schafe gemischt und die Folgen werden allmählich spürbar!! 
KingBalance
09:46
Mein persönlicher Tweet des Jahres 2017. Ein Satz, der den Allgemeinzustand in und auch medial ohne vieler Worte erklärt. So einleuchtend und schwer zu toppen.
Reposted bypleasantone pleasantone
KingBalance
07:45
0953 8d35 500
Auf welche Änderungen Sie sich ab dem 1. Januar einstellen müssen: Umbenennung der Nachrichtensendungen
Reposted byTaeuschlandFreeminder23EinhornZorrop856aktuelle-Kamera

December 31 2017

KingBalance
20:54
KingBalance
11:04

November 12 2017

KingBalance
16:40
Dr. Merkel Spezial-Dragees (Cartoon Rabe)
Reposted byTaeuschland Taeuschland
KingBalance
14:02
4433 c85a
Reposted by919EinhornZorroyellows0upmarine

September 17 2011

KingBalance
17:06
5198 f81f 500
CDU-Murksels Schulden-Kurve! Berliner geht morgen WÄHLEN und macht diesen Wahnsinn ein ENDE!

Reposted bytowser towser

August 23 2011

KingBalance
19:58

Totes Pferd - Wiederbelebung durch die Politik

2011-08-21 Leserzuschrift-DE bei Hartgeld.com 

Zufällig fiel mir eine uralte Fax-Kopie beim Aufräumen in die Hände, von deren Inhalt ich meine, dass er 1:1 auf unsere Eliten zu übertragen ist. Darum habe ich mir die Mühe gemacht und ihn abgetippt und in Klammern stichwortartig dahinter geschrieben, was mir so spontan an gegenwärtigen Parallelen zu den einzelnen Maßnahmen einfällt (vielleicht mag der Eine oder Andere es prägnanter ergänzen):

Eine Weisheit der Dakota-Indianer: „Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.“

Doch wir Manager versuchen oft andere Strategien, nach denen wir in dieser Situation handeln:

2. Wir wechseln die Reiter. (Westerwelle/Rösler)

1. Wir besorgen eine stärkere Peitsche. (Wachstumsbeschleunigungsgesetz)

3. Wir sagen: „So haben wir das Pferd doch immer geritten“. (Schäuble)

4. Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren. (Gipfel)

5. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet. (Merkel)

6. Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde. (Schuldenbremse)

7. Wir bilden eine Task Force, um das tote Pferd wiederzubeleben. (Ackermann/Asmussen)

8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen. (Juncker)

9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlich toter Pferde an. (Bondaffen)

10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, ob ein Pferd tot ist. (FED/CPI/Destatis/Lügerle)

11. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferde zu reiten. (Dhragi)

12. Wir schirren mehrere tote Pferde Zusammen, damit sie schneller werden. (Euro-Bonds)

13. Wir erklären: „Kein Pferd kann so tot sein, dass man es nicht noch schlagen könnte“. (Steuererhöhungen, Finanztransaktionssteuer)

14. Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferde zu erhöhen. (ESFM)

15. Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es billigere Berater gibt.

16. Wir kaufen etwas zu, das tote Pferde schneller laufen lässt. (Euro-Aufkäufe durch Schweiz)

17. Wir erklären, dass unser Pferd „besser, schneller und billiger“ tot ist. (Trichet)

18. Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung für tote Pferde zu finden.

19. Wir überarbeiten die Leistungsbedingungen für Pferde. (Europäische Wirtschaftsregierung)

20. Wir richten eine unabhängige Kostenstelle für tote Pferde ein. (Brüssel/EU)

Doch wir Manager entwickeln stetig weitere Strategien um Konsequenzen zu verschleppen:

21. Wer sagt, dass man tote Pferde nicht reiten kann? (Sarkozy)

22. Wir lassen das Pferd schnellstens zertifizieren. (Merkel)

23. Wir frieren das Pferd ein und warten auf eine neue Technik, die es uns ermöglicht, tote Pferde zu reiten. (EZB)

24. Wir bilden einen Gebetskreis, der unser Pferd gesund betet. (FDP)

25. Wir stellen das tote Pferd bei Jemandem anderen in den Stall und behaupten, es sei seines. (Grüne)

26. Wir stellen fest, dass die anderen auch tote Pferde reiten und erklären dies zum Normalzustand. (SPD/Linke)

27. Wir ändern die Anforderungen von „reiten“ in „bewegen“ und erteilen einen neuen Entwicklungsauftrag. (Papandreou)

28. Wir sourcen das Pferd aus. (HRE)

29. Wetten, dass das Vieh nur simuliert!? (Wirtschaftsweiser)

30. Wenn man das tote Pferd schon nicht reiten kann, dann kann es doch wenigstens eine Kutsche ziehen. (Tremonti)

Wir können gerade dabei zusehen. 

August 12 2011

KingBalance
20:40
Dr.Cartoon: (Steinmeier): Der FÜHREREID der SPD!
Reposted bytowser towser

August 10 2011

KingBalance
10:35

Großbritanien erntet jetzt, was Frau Thatcher gesät hat

Es wäre zu einfach, die in Großbritannien sichtbare Gewalt und die Plünderung einfach auf die schlimmen sozialen Verhältnissen zurück zu führen. Da kommt einiges zusammen. Aber die so genannte Eiserne Lady hat mit der Zerstörung des Zusammenhalts, mit dem Predigen von ökonomischem Egoismus und der Kommerzialisierung aller Lebensverhältnisse, mit der systematischen Schwächung der Arbeitnehmerschaft und damit der weiteren Trennung der britischen Gesellschaft in oben und unten den Boden für die Gewaltwelle bereitet. Albrecht Müller.

Wenn Millionen Menschen nichts mehr zu verlieren haben, dann haben sie auch bei der Anwendung von Gewalt nichts zu verlieren, meinen sie. Da kann die britische Innenministerin noch so viel mit staatlicher Gegengewalt drohen.

Weil wir Thatchers Wahnsinn bei uns und in vielen anderen Ländern übernommen haben, bleibt diese Welle der Gewalt nicht auf Großbritannien beschränkt.

Die Gewalt in Großbritannien ist ein Symbol für das Scheitern der konservativen Ideologie in ihrer werte-losen Ausprägung. (Siehe dazu auch den Artikel im Tagesanzeiger). In dem diese Konservativen die Herrschaft der Märkte und der Selbstbereicherung als Organisationsprinzip der Ökonomie gepredigt haben, haben sie zugleich ihre sonst so hoch gehaltenen eigenen Werte ruiniert. Indem sie ihre Herrschaft mithilfe von rücksichtslosen Medienunternehmern wie Murdoch durchgesetzt und gefestigt haben, haben sie die Lebensgrundlagen demokratischer Willensbildung zerstört. Indem sie den Kommerz bei den elektronischen Medien wie auch im Umgang mit öffentlichen Leistungen und öffentlichen Unternehmen durchgepaukt haben, zerstörten sie wichtige gemeinschaftsfördernde Einrichtungen. Dem Volk gehört nichts mehr, weder die Wasserwerke noch das Fernsehen, weder die Eisenbahn noch die Wohnungen.

Was wäre dagegen zu setzen?
Jedenfalls ein Neuanfang, eine grundlegende Änderung:

  • Mit eindeutigen Schritten zur sozialen Sicherung als wichtigem Beitrag zur persönlichen Sicherheit von Menschen,
  • mit der Konzentration der politischen Aktivitäten auf die Chance zur Beschäftigung aller Menschen, die arbeiten und einen Beruf haben wollen,
  • mit einem Bekenntnis zur Notwendigkeit und Effizienz einer solidarischen Gesellschaft,
  • mit der Würdigung von Werten und Wertorientierung,
  • mit einem Bekenntnis zum friedlichen Zusammenleben in einer Gesellschaft und zwischen den Völkern, d.h. mit einer Wende in der Sicherheits- und Militärpolitik, und einigem mehr.

Unsere Gesellschaften sind ziemlich weit gehend zerstört. Deshalb wird der Neuanfang nicht leicht sein. Aber es geht nichts daran vorbei, wenn man die Welle der Gewalt nicht zur Dauererscheinung werden lassen will.

Quelle:http://www.nachdenkseiten.de/?p=10413

Lest mal hier wie das alles gesteuert wird:

Der rechte Abschied von der Politik

Reposted bypaketaktuelle-KamerakrekkFreeminder23

August 08 2011

KingBalance
17:51

Der rechte Abschied von der Politik

Von Constantin Seibt. (tagesanzeiger.ch)

Charles Moore ist Konservativer bis in die Knochen. Er war 20 Jahre lang Chefredakteur strenger und konservativer Zeitungen, zuletzt des «Telegraph». Er konvertierte zum Katholizismus, ist ein beliebter Gast des Papstes und der offizielle Biograf von Margaret Thatcher. Vorletzte Woche schrieb Moore eine Kolumne, die sein ganzes Leben in Frage stellt. Ihr Titel lautet: «Ich fange an zu denken, dass die Linke vielleicht doch Recht hat».

Moore schreibt: «Ich habe mehr als 30 Jahre gebraucht, um mir diese Frage zu stellen. Aber heute muss ich es tun: Hat die Linke doch Recht?» Und fährt fort: «Die Reichen werden reicher, aber die Löhne sinken. Die Freiheit, die dadurch entsteht, ist allein ihre Freiheit. Fast alle arbeiten heute härter, leben unsicherer, damit wenige im Reichtum schwimmen. Die Demokratie, die den Leuten dienen sollte, füllt die Taschen von Bankern, Zeitungsbaronen und anderen Milliardären.»

Quelle: tagesanzeiger.ch

Sehr Lesenswert!!

Eine “Elite” plündert den Planeten und die Politik steht Schmiere.

Reposted by02mydafsoup-01Taeuschlandbinkebonkequalitaetsjournalismuswst

July 30 2011

KingBalance
18:50
Play fullscreen
Philipp Rösler - Bundesfurze ist Vizekanzler! 

Philipp Rösler (*24. Februar 1973 in Khánh Hưng, heute Sóc Trăng, Provinz Sóc Trăng, Vietnam) ist ein deutscher Politiker der FDP. Seit 28. Oktober 2009 ist er Bundesminister für Gesundheit im Kabinett Merkel II, davor war er vom 18. Februar 2009 bis zum 27. Oktober 2009 Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Stellvertretender Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Im Mai 2011 wird Philipp Rösler auf dem FDP-Bundesparteitag als einziger Kandidat für die Nachfolge von Guido Westerwelle als Bundesparteivorsitzender kandidieren und danach auch das Amt des deutschen Vizekanzlers übernehmen.

July 16 2011

KingBalance
05:56

Leider kein Witz!

Wie kann man bei uns am schnellsten Karriere machen? 

Es gibt drei Möglichkeiten:
 
Man redet einem Politiker nach dem Mund (orale Methode) Man kriecht einem Politiker hinten rein (anale Methode) Man heiratet eine Politikertochter (vaginale Methode). 

Quelle: kam per Mail
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl